So oder so ähnlich beginnen viele Anfragen, die mich bezüglich eines Hochzeitsvideos erreichen. Mal telefonisch oder per Mail, mal über Facebook oder ebay kleinanzeigen.

An erster Stelle steht dann für mich, den Termin zu überprüfen. Ist er noch verfügbar, folgt meist ein kurzes Telefonat, einige Mails oder ein persönliches Treffen, um Fragen beider Seiten zu klären. Für mich ist es erstmal wichtig zu wissen, wann, wo und wie lange gefilmt werden soll. Das Brautpaar hat dann oft einige organisatorische Fragen. Anschließend folgt der Vertragsschluss, der für beide Seiten verbindlich ist und damit Planungssicherheit bringt.
Da ich oft bereits ein Jahr im Voraus gebucht werde, kann es passieren, dass zu diesem Zeitpunkt noch nicht alle relevanten Informationen vorhanden sind. Deshalb melde ich mich zu Beginn des Jahres nochmal bei allen Brautpaaren, die beispielsweise noch keine Location oder keine Uhrzeit angeben konnten.

Die finale Abstimmung aller Details findet dann ca. 4 Wochen vor der Hochzeit statt.
Ich schicke zur besseren Vorbereitung eine Mail mit einer Reihe von Fragen (z.B. zum geplanten Programm, Parkplätzen, …) die wir dann telefonisch oder per Mail klären können.

Und dann kann der große Tag auch schon kommen…

 

Veröffentlicht am 01.05.2018

Green Aperture Productions

 

Zurück zur Übersicht