Mein Name ist Anja Jung und ab sofort unterstütze ich, auch ganz offiziell, Green Aperture Productions.

Seit Firmengründung 2016 unterstütze ich Daniel hinter den Kulissen, beispielsweise bei Bürotätigkeiten oder nehme Anrufe und Aufträge entgegen.

Bereits seit Anfang diesen Jahres bin ich auch bei allen Hochzeiten und auch den meisten anderen Drehs vor Ort mit dabei. Anfangs nur zur Unterstützung beim Abbau des Equipments, mittlerweile auch zum Aufbau und Filmen, beispielsweise während Daniel Drohnenaufnahmen macht.

Wir haben nun entschieden, auch weiterhin alle Hochzeiten zu zweit zu filmen. Zumindest in Teilen.
Für die Trauung ist es einfach viel schöner, verschiedene Perspektiven mit mehreren Kameras nutzen zu können und andere Aufnahmen sind zu zweit überhaupt erst möglich. Beispielsweise das gleichzeitige Filmen mit Drohne und Kamera am Boden oder das Getting ready. Deshalb sind ab sofort in jedem Hochzeitspaket für die Trauung zwei Kameraleute inklusive.

Für die Feier macht es unserer Erfahrung nach, bei einem regulären Ablauf mit Reden, Spielen, Essen, Tanz, …, nur bedingt Sinn mit zwei Kameraleuten parallel zu filmen. Deshalb bleibe ich in der Regel bis zur Ankunft an der Feierlocation und verabschiede mich dann. Je nach Fahrtweg hole ich Daniel am Ende des Abends dann wieder ab und helfe beim Abbau.
Für Brautpaare, die sich die Anwesenheit von zwei Kameraleuten für den gesamten Tag wünschen, werden wir zukünftig aber eine Zusatzoption anbieten, die genau dies beinhaltet.

Auch Getting ready-Shootings werden zu zweit erst möglich, da einer alleine nicht Braut und Bräutigam gleichzeitig beim Anziehen und fertig machen filmen kann. Dies bieten wir ab 2019 also auch als Zusatzoption an.
Hier hängt es nur sehr stark vom zeitlichen und organisatorischen Aufwand ab und muss daher individuell besprochen werden.

Ich freue mich also sehr, Sie in der Hochzeitssaision 2019 auch videografisch begleiten zu dürfen.

 

Veröffentlicht am 26.06.2018

Anja Jung

 

Zurück zur Übersicht